DE EN IT RU
Baden bei Wien

Kulturhauptstadt Niederösterreichs vergibt Kulturpreise einstimmig

Einigkeit herrschte bei der Badener Stadtregierung hinsichtlich der Vergabe der diesjährigen Badener Kulturpreise - der Beschluss im Stadtrat am 9. Mai 2017 erfolgte einstimmig. Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek dankt allen Preisträgern für ihre herausragenden Leistungen: „Baden ist die Kulturhauptstadt Niederösterreichs.
Der Weltkurort Baden ist für Kunstschaffende zweifelsohne ein fruchtbarer Boden, aber erst die herausragenden Künstler machen diesen Boden zum Lebensraum.
Die historischen Forschungsarbeiten eines Dr. Maurer erklären uns diesen Lebensraum und außergewöhnliche Freunde Badens und der Kunst, wie
Dr. Erwin Pröll geben dem Lebensraum Wasser und Dünger. Dieses perfekte Zusammenspiel macht Baden aus - dafür die Kulturpreise und mein großer Dank
als Bürgermeister."


Kulturpreis der Stadt Baden: Dr. Rudolf Maurer

Weilburgpreis der Stadt Baden: LH a.D. Dr. Erwin Pröll


Anerkennungspreise der Stadt Baden:

Medienkunst:
Lois Lammerhuber; vielfach ausgezeichneter Fotograf und Publizist

Bildende Kunst:
Jakob Lena Knebl; Shooting Star des Jahres: Beiträge zu Docomenta, Ausstellung im Museum für Moderne Kunst (MUMOK) Wien

Literatur:
Marc Elsberg, Badener Autor

Wissenschaft und Forschung:
Ao. Univ. Prof. Dr. Reinhard Kirnbauer, Immundermatologe


Rollettpreise der Stadt Baden:

Ing. Gerhard Baumgartner, für seine Leistungen um den Astronomischen Arbeitskreis der Badener Urania

KommR Wilhelm Fleischberger, für seine langjährige Präsidentschaft der NÖ Landesfreunde / Kaiser Franz Josefmuseum

Arch. Dipl.-Ing. Paulus Ramstorfer, für die wissenschaftliche Rekonstruktion der Weilburg und Entwicklung des Weilburgweges.

 

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer