DE EN IT RU
Baden bei Wien

bea - das Badener e-CarSharing boomt: 4. Auto, 4. Standort

„bea - das Badener e-CarSharing" ist eines der erfolgreichsten Mobilitätsprojekte in Niederösterreich. Und da e-CarSharing in Baden so gut funktioniert, startet nun ein viertes Elektroauto an einem vierten Standort. Die bewährten Wirtschaftspartner, das Autohaus Czaker, die Fa. leben-s-linien, Sparkasse Baden, Raiffeisen Leasing, Renault Koinegg und der Weltladen Baden leisten einen wesentlichen Beitrag, damit das Projekt kostengünstig umgesetzt werden kann. Ab sofort können neue CarSharing Mitglieder bei „bea" einsteigen und sorgenfrei vier Fahrzeuge elektrisch nutzen.

Foto%3A+Dusek
Foto: Dusek
Foto%3ADusek
Foto:Dusek
Foto%3A+Dusek
Foto: Dusek

Seit 2014 gibt es das e-CarSharing Projekt „bea" in Baden und über 60 TeilnehmerInnen haben die umweltfreundlichen Autos bereits über 4.500-mal gebucht. Dabei wurden 126.000 km abgasfrei zurückgelegt. Die sehr gute Auslastung der bisherigen drei bea-Fahrzeuge, und die anhaltende Nachfrage von BürgerInnen, führten nun zur Erweiterung der Standorte und Fahrzeuge.

Bürgermeister Dipl.-Ing. Szirucsek und Vizebürgermeisterin Dr. Helga Krismer zum Projekt: „Wir freuen uns über die positive Entwicklung und sehen das bea-e-CarSharing als einen fixen Bestandteil in der umweltfreundlichen Mobilität Badens. Insbesondere die ausgezeichnete Kooperation von ehrenamtlichen Mitarbeitern im bea-Verein, den unterstützenden Wirtschaftspartnern und der Stadtgemeinde, hat Vorzeigecharakter und wurde bereits von vielen Gemeinden übernommen."

Mit Unterstützung der Familie Czaker, Autohaus und Fa. leben-s-linien, sowie der Wien Energie und ÖBB wurde nun das vierte Fahrzeug am attraktiven Bahnhof-Standort realisiert.

Alle bea-Mitglieder können nun vier Elektroautos an den Standorten Sparkassenparkplatz Zentrum, Autohaus Czaker Leesdorf, Sparkasse Baden Weikersdorf und ÖBB-Parkdeck mit einer bea-Karte nutzen. Mit einem Mitgliedsbeitrag von 140,- Euro pro Jahr und einem Kilometersatz von 25 Cent ist bea eine sehr günstige und saubere Form individuell Auto zu fahren, wenn das Rad oder die Öffis nicht mehr reichen. Mit den vier e-CarSharing-Standorten in Baden können viele BewohnerInnen der Stadt innerhalb kurzer Wege ein bea-Fahrzeug erreichen.

Das Energiereferat der Stadt, als beratende Stelle des Projektes, informiert InteressentInnen, bildet die Schnittstelle zu den Wirtschaftspartnern und ist verantwortlich für die Bewusstseinsbildung zur Elektromobilität in Baden. Das Projekt bea wurde 2017 auch mit dem NÖ Mobilitätspreis ausgezeichnet.

Anmeldung und Beratung:

Verein „bea - das Badener e-CarSharing", mitmachen@drive-bea.at
Klima- und Energiereferat der Stadtgemeinde Baden, energiereferat@baden.gv.at
Tel
.: +43 2252/86800-233,
www.drive-bea.at

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer