DE EN IT RU
Baden bei Wien

Unsere Stadt - Magazin

Die Stadtzeitung

Sonderausgabe 2019
Sonderausgabe 2019

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger!

In wenigen Wochen, am 29. September 2019, wird der Nationalrat neu gewählt. Es sind vorgezogene Wahlen – die letzten Wahlen zu dieser gesetzgebenden Körperschaft haben vor knapp zwei Jahren im Oktober 2017 stattgefunden.
In dieser Sondernummer finden Sie alle wesentlichen Informationen über die Nationalratswahl in Baden, über Wahllokale, Wahlzeiten und Wahlsprengel sowie die Beantragung einer Wahlkarte.
Die Wahlbeteiligung bei der letzten Nationalratswahl war in unserer Stadt Baden sehr hoch. Eine hohe Wahlbeteiligung ist Ausdruck des Interesses an politischer Mitsprache und des Bewusstseins als wahlberechtigte Bürgerin oder Bürger, letztendlich der Inhaber der Staatsgewalt zu sein. Eine Demokratie lebt von der Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger an Wahlen.
Nur wer wählt, bestimmt mit und entscheidet über die Zusammensetzung des Nationalrats.
Ich lade Sie ein, Ihr Wahlrecht am Wahltag oder per Briefwahl und Wahlkarte wahrzunehmen und so ein starkes Zeichen für eine lebendige Demokratie zu setzen.

 

Herzlichst, Ihr Bürgermeister

Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek


Liebe Badenerin, lieber Badener!

Sie gehören als mündige Badenerin bzw. Badener zu jenen Menschen, die nicht andere für sich entscheiden lassen, wenn die betreffende Sache Ihr Leben maßgeblich beeinflusst, oder?
Dann darf ich davon ausgehen, dass Sie auch am 29. September selber die Entscheidung treffen und es nicht anderen überlassen. Sie erheben Ihre Stimme, indem Sie ein Kreuz machen.
Bravo! So geht Demokratie! Oder gehören Sie vielleicht doch zu den Nicht-WählerInnen? Bei der letzten Nationalratswahl 2017 blieben 20% der Wahlberechtigen zuhause, obwohl es noch nie so einfach war, mit Wahlkarte zu wählen. Es mag viele Gründe geben, warum Sie der Politik keine Bedeutung beimessen. Ich könnte Ihnen jetzt sagen: Das Wahlrecht ist ein erkämpftes Recht. Und das Recht ist erst 100 Jahre alt. Früher waren Stand und Vermögen die Kriterien für das Wahlrecht. Und dass Frauen ihr Recht noch mehr erkämpfen mussten, wissen Sie ohnehin. Ich möchte Ihnen
lieber mitgeben, dass der Nationalrat darüber entscheidet, wie viel Miete Sie tatsächlich bezahlen, wie viel Abgaben und Steuern eingehoben werden, wie Schule in Zukunft aussieht und ob wir die Klimakrise bewältigen. Sie sehen: die Politik greift in Ihr Leben mehr ein, als Ihnen bewusst ist. Daher bitte ich Sie: Es mag ein Kreuz mit der Politik sein – aber machen Sie ein Kreuz und erheben Sie Ihre Stimme!


Ihre Vizebürgermeisterin

Dr. Helga Krismer

 

baden.at - Magazin downloaden

Sonderausgabe 2019(PDF / 5,3 MB)

Unsere Stadt

Informationen der Stadtgemeinde Baden. baden.at - Magazin

Aktuelle Ausgabe



zum Archiv

Veranstaltungen

Datum



Suchbegriff (optional)
Suchbergriff (optional)

Videos aus Baden

zu den Videos aus Bden
zu den Videos

Schriftgröße:

Kleiner - 100% - Größer